Tiefbau

Der Tiefbau fokussiert die Anwendungsgebiete Tunnel-, Brücken- und Wasserbau. Speziell im Tiefbau gibt es die unterschiedlichsten Bauteileinwirkungen und Kriterien für die Betoneinbringung, deren technische Lösung in Normen und Regelwerken abgehandelt werden, die weit über die Betonnorm ÖNORM B 4710-1 hinausgehen. Sonderanwendungen großen Stils kennen Betonsorten, die nicht in der Betonnorm verankert sind. Insbesondere sind hier die Richtlinien "Weiße Wanne" und "Innenschalenbeton" der Österreichischen Vereinigung für Beton- und Bautechnik zu nennen. So können die hier angeführten Betonsorten gerade im Kapitel Tiefbau nur einen grundsätzlichen Hinweis für eine generelle Betonsorte als Standardanwendung darstellen und müssen bei der Planung jedenfalls hinterfragt werden.

Bitte wählen Sie die Bauteilgruppe:

Tiefbau